In vielen Bereichen des Sports stößt man trotz langem Training und eiserner Disziplin an die eigenen Grenzen. Bestimmte Supplemente können einem helfen noch die letzten Prozente raus zuholen. Wir sprechen hier nicht von Doping oder ähnlichem, sondern von frei erhältichen Ergänzungsmitteln, in Form von Mineralstoffen oder Aminosäuren. Besonders eine gute Mineralstoffversorgung ist wichtig für aktive Athleten. Durch die körperliche Anstrengung schwitzt man mehr als ein Nicht-Sportler und spült die Mineralien förmlich aus dem eigenen Körper. Hier kann es Sinn mach einige extra zu supplementieren.

Magnesium kann eingesetzt werden, um Muskelkrämpfen nach langer Anstrengung vorzubeugen. Auch Zink ist ein durchaus sinnvolles Supplement. Zum einen hilft es dabei die Regeneration zu fördern, kann sich aber auch positiv auf den Schlaf und somit die dringend benötigen Erholungsphasen für Sportler auswirken. Ein netter Nebeneffekt ist hier auch die Verbesserung des Hautbildes.

Weitere klassische Supplemente sind Kreatin und Beta-Alanin. Kreatin findet seinen Einsatz eher im Bereich des Bodybuilding. Das zusätzliche Phosphat kann dabei helfen, die ATP-Synthese länger aktiv zu halten und somit ein Muskelbrennen zu verzögern. Beta-Alanin hat einen ähnlichen Effekt, allerdings bei Belastungen ab etwa 60 Sekunden und wird daher gerne bei Schwimmern oder Footballern eingesetzt.
Auch ein Multivitamin Präparat kann sinnvoll sein, wenn man es nicht ganz schafft durch die tägliche Nahrungsaufnahme genug Mikronährstoffe (also Vitamine und Mineralien) zu sich zu nehmen. Besonders für eine gesunde Darmflora, die allgemeine Gesundheit und den Stoffwechsel ist es wichtig einen Vitaminmangel zu vermeiden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s